Drucken

Der MF Göttingen möchte sich und sein Trainerteam in Zukunft noch breiter aufstellen.
Die zwei erfolgreichen Mädchenfußballvereine in Göttingen, RSV Göttingen 05 und SCW Göttingen, schließen sich im Bereich der B-Juniorinnen zur Spielgemeinschaft MF Göttingen zusammen, um ihre Auswahl- und Stützpunktspielerinnen in den höchsten Ligen des Bundeslandes Niedersachsen optimal zu fordern und zu fördern und gleichzeitig auch Freizeitfußballerinnen ein Angebot zu schaffen. Im Damenbereich wird die Spielgemeinschaft fortgesetzt, um auch hier Göttinger Spielerinnen langfristig ein breit gefächertes Angebot zu ermöglichen. Es soll kurz- und mittelfristig erreicht werden, dass die Mädchen nicht schon im Jugendalter die Göttinger Vereine verlassen müssen, um in höheren Spielklassen unterzukommen. Langfristig soll der Frauen- und Mädchenfußball in Göttingen gestärkt werden, damit Göttingen auch überregional an Präsenz gewinnt.
Der MF Göttingen möchte dauerhaft Teams auf Bundeslandes-, Bezirks- und Kreisebene stellen. Die Trainingseinheiten verteilen sich auf die Sportanlagen der beteiligten Vereine in Weende (SCW) und Geismar (RSV). In der Hallensaison veranstaltet der MF Göttingen überregionale Hallenturniere und nimmt auch an solchen teil. In den Osterferien und zum Saisonabschluss nimmt der MF Göttingen regelmäßig an internationalen Turnieren im In- und Ausland teil.

Das bieten wir unseren TrainerInnen:
- Regelmäßige vereinsinterne Trainerfortbildungen (gemeinsame Spielidee, Periodisierung etc.)
- Kostenübernahme für den Erwerb von Trainerlizenzen
- Zuschuss für eine kostengünstige Teilnahme an unseren internationalen Turnier-Reisen

Weitere Informationen und Impressionen gibt es unter:

http://www.mfgoettingen.de,
https://m.facebook.com/mfgoettingen/
und
https://www.instagram.com/mfgoettingen

Interessierte TrainerInnen können sich bei unserem Leiter für Mädchen- und Frauenfußball Nicolas Meier unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.